KABAWIL e.V.

Wem gehört die Stadt?

Foto-Workshop mit Katja Stuke und Oliver Sieber
Termine:

10. und 17.  Sept 14 Uhr / 26 . und 27. Sept. 15 Uhr
für SchülerInnen und StudentInnen ab 16 Jahren.
Anmeldung und Info unter: katja.stuke@ks68.de
das Angebot ist kostenlos.

Städte verändern sich. Was ist gut für alle und was ist nur gut für einige? Was gefällt mir an meiner Stadt? Was vermisse ich? Wo halte ich mich gerne auf? Flingern, rund um das Kabawil Studio, ist ein Stadtteil der sich schon seit langer  Zeit verändert und immer wieder seine Identität neu zu erfinden versucht.
Am ersten Tag des Workshops sollen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer,  nach einer kurzen Einführung, die Nachbarschaft von Kabawil erforschen und fotografieren: Straßen, Menschen, Details.
Am zweiten Tag sollen mit den entstanden Fotos Sequenzen gebildet werden,  die Ergebnisse der verschiedenen Teilnehmenden gegenübergestellt und aus den ausgewählten Motiven ein Foto-Zine (ein Foto-Magazine) entstehen, das dann während des Kabawil-Festivals am Xx. Oktober der Öffentlichkeit prästentiert wird.

Erstes Treffen: Sonntag: 10. September 14 Uhr

Treffpunkt ist das Kabawil-Studio in Flingern Nord. Das letzte Treffen wird  im Studio von Katja Stuke und Oliver Sieber in Flingern Süd stattfinden.

Erster Treffpunkt: Kabawil Studio, Flurstraße 11, Hinterhof, 40235 Düsseldorf
Termine:
10. September 14 Uhr / 17. September 14 Uhr
26 . September 15 Uhr / 27. September 16 Uhr
Die beiden Treffen am 26. und 27. September finden im Studio von Katja Stuke und Oliver Sieber statt.
Anmeldung und Info unter: katja.stuke@ks68.de
für SchülerInnen und StudentInnen ab 16 Jahren.

 

Kommentare sind geschlossen.